Wildbienen helfen

Ein Tipp aus dem Botanischen Garten

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Was tut sich im Garten?

Endlich! Bei diesem schönen Wetter hält es keinen Gartenenthusiasten mehr im Haus. In den Gärten wird eifrig gewerkelt und der Garten für das beginnende Frühjahr herausgeputzt. Nicht anders ist es im Botanischen Garten. Überall sieht man Gärtnerinnen und Gärtner, die den Boden auflockern, Bäume und Hecken schneiden und nach dem Rechten schauen. Bei einem meiner Besuche bekam ich dann einen Tipp, wie man im eigenen Garten Wildbienen beim Start in ein Bienenleben helfen kann.

Weiterlesen >

Winterschlaf? Von wegen!

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aus Freude an der Gärtnerey, Was tut sich im Garten?

Der erste Beitrag im neuen Jahr ist eine gute Gelegenheit zu erkunden, was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gartens im Winter machen und welche Arbeiten anstehen. Eines kann ich schon vorneweg verraten, von Winterschlaf kann keine Rede sein! Der Garten, der uns erfreut und belehrt, wächst ja nicht von alleine, sondern bedarf ganzjährig der Planung, Pflege und behutsamen Eingriffe, um sich in dem uns vertrauten Glanz zu präsentieren.

Weiterlesen >

Danke

Mit Zuversicht in das neue Jahr

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Über mich

Ein schwieriges Jahr geht zu Ende. Wir alle haben uns zum Jahreswechsel 2019/2020 nicht träumen lassen, was uns im neuen Jahr erwarten würde und wie einschneidend sich unser Leben verändern würde. Umso mehr sollten wir den Jahresausklang dazu nutzen, uns an die positiven Begegnungen und Erlebnisse zu erinnern, die unser Leben dennoch bereichert haben.

Weiterlesen >

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Ilex aquifolium, die Gewöhnliche Stechpalme ist Baum des Jahres 2021

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

Die satirische Erzählung von Heinrich Böll hatten die Mitglieder der “Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung” wohl kaum im Sinn, als sie Ilex aquifolium, die Gewöhnliche Stechpalme, zum Baum des Jahres 2021 kürten, auch wenn ebenfalls “aus dem Ruder laufende” Weihnachtsbräuche Anfang des letzten Jahrhunderts fatale Folgen für den Ilex hatten.

Weiterlesen >

Eine gelungene Premiere

Die Vorträge des Freundeskreises finden ab sofort online statt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Unter Freunden

Ein Silberstreifen am Horizont! Erstmals seit Monaten konnte der Freundeskreis des Botanischen Gartens am Dienstag, dem 8. Dezember 2020, wieder seine beliebte Vortragsreihe über botanische Themen fortsetzen. Prof. Dr. Klaus Lunau referierte zum Thema: “Blütensignale zwischen Ehrlichkeit und Täuschung: Wie Bestäuber Blüten lesen.”

Weiterlesen >

Als am Kohlbeet die Rede auf Skorbut kam

James Cook und das Sauerkraut

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Dienst der Wissenschaft, Über den Beetrand geschaut

Einen Schönheitswettbewerb wird dieser Kohl im Nutzgarten wohl nicht mehr gewinnen, dafür besticht er durch seine Ausmaße!
Inspiriert von der Kinderführung “Von Pflanzenjägern, Entdeckern und Abenteurern”, die Katrin Saran im Rahmen der Kinderuniversität in den Herbstferien durchführte (s. meinen Beitrag vom 21. Oktober) und bei der wir viel Interessantes rund um den Kohl erfuhren, habe ich mich näher mit James Cook und dem Sauerkraut befasst.

Weiterlesen >

Hängen etwa schon Weihnachtskugeln im Garten?

Wissenswertes über Poncirus trifoliata, die Bitterorange

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

Nahe beim Weg vom Alpinum Richtung Kuppel kann man einen in der Wiese stehenden, verfilzt wachsenden Strauch von beeindruckenden Ausmaßen nicht übersehen. In dieser Jahreszeit unbelaubt leuchten die vielen kugeligen gelben Früchte am Strauch umso schöner und ich fühlte mich unwillkürlich an Weihnachtskugeln erinnert, als ich Poncirus trifoliata, die Bitterorange, entdeckte.

Weiterlesen >