Im Kirschblütenrausch

Rausch ohne Trunkenheit

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Impressionen aus dem Garten

“Rausch ohne Trunkenheit”, an dieses Bonmot von Heinrich Heine*, dem berühmten Namensgeber der Düsseldorfer Universität, musste ich denken, als ich in der Karwoche an einem sonnigen und warmen Frühlingstag unter der weit ausladenden Krone einer Berg-bzw. Sachalin-Kirsche (Prunus sargentii) mit dem Sortennamen “Accolade” stand, über mir Wolken von zartrosa gefärbten Blüten, die eifrig von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen besucht wurden, so dass man den Eindruck hatte, der ganze Baum summt. Diese Pracht vor einem strahlend blauen Himmel, wahrhaftig ein rauschhaftes Gefühl.

Weiterlesen >

Heitere Gelassenheit

Etwas Romantik zum Wochenende

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Impressionen aus dem Garten

Mit heiterer Gelassenheit blicken die Herren von Siebold, Humboldt und Forster von ihren Bannern in der Orangerie hinaus in den Garten. Auch wenn die Gewächshäuser Corona-bedingt geschlossen sind, einen stimmungsvollen Anblick bieten sie auch von außen zu jeder Jahreszeit. Die Gewächshäuser sind weiterhin, zunächst bis zum 16.08.2020, nicht zugänglich. Das Freigelände ist regulär geöffnet.

Weiterlesen >