Dieser Baum hat einiges zu bieten

Maclura pomifera, der Milchorangenbaum oder Osagedorn

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

Mammuts haben sich vermutlich an den Früchten gelabt, die dornenbewehrten Zweige dienten als Vorbild für den Stacheldraht, sein Holz wird im traditionellen Bogenbau eingesetzt und aus der Wurzelrinde gewann man gelben Farbstoff zum Färben von Textilien. Es ist schon erstaunlich, wie vielseitig dieser hübsche, auf den ersten Blick aber nicht weiter auffällige Baum ist.

Weiterlesen >

Diese Kastanien fallen einem garantiert nicht auf den Kopf

Bunium bulbocastanum, die Erdkastanie

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

In dieser Jahreszeit gehe ich besonders gerne durch den Nutzpflanzenbereich. Im letzten Jahr habe ich dort den Gewöhnlichen Meerrettich mit seiner ausgeprägten Panaschierung bewundert und den Färberwaid kennengelernt. In diesem Jahr hat es mir eine im Vergleich dazu eher bescheidene Pflanze angetan: Bunium bulbocastanum, eine Pfllanzenart aus der Gattung Knollenkümmel (Bunium) innerhalb der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Weiterlesen >

Flieder zum Muttertag

Aber nicht aus Nachbars Garten!

Veröffentlicht 3 KommentareVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

Die kalten Nächte in diesem April haben auch ihr Gutes. Pünktlich zum Muttertag blüht der Flieder und kann der Mutter als duftender Strauß überreicht werden. Ein alter Brauch, der in den vergangenen Jahren wegen der veränderten Klimabedingungen oft nicht mehr möglich war. Die Blütenrispen welkten am zweiten Sonntag im Mai bereits und zeigten braune Spitzen. Damit konnte man bei Mutter keinen Eindruck machen.

Weiterlesen >

Ein wenig Botanischer Garten für Zuhause

Der Pflanzenwagen im Botanischen Garten

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aus Freude an der Gärtnerey, Im Pflanzenreich

Wenn man den Botanischen Garten durchstreift und sich an den Pflanzen erfreut hat, ist der Wunsch, etwas von der Vielfalt und Schönheit für den eigenen Garten oder Balkon mitzunehmen, groß. Doch auch wenn es einem noch “so sehr in den Fingern juckt”, pflücken, ausgraben oder ernten ist im Botanischen Garten verboten. Und wer möchte schon zum Pflanzendieb werden? Um dennoch etwas mit nach Hause nehmen zu können, gibt es den Pflanzenwagen.

Weiterlesen >

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Ilex aquifolium, die Gewöhnliche Stechpalme ist Baum des Jahres 2021

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

Die satirische Erzählung von Heinrich Böll hatten die Mitglieder der “Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung” wohl kaum im Sinn, als sie Ilex aquifolium, die Gewöhnliche Stechpalme, zum Baum des Jahres 2021 kürten, auch wenn ebenfalls “aus dem Ruder laufende” Weihnachtsbräuche Anfang des letzten Jahrhunderts fatale Folgen für den Ilex hatten.

Weiterlesen >

Hängen etwa schon Weihnachtskugeln im Garten?

Wissenswertes über Poncirus trifoliata, die Bitterorange

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich

Nahe beim Weg vom Alpinum Richtung Kuppel kann man einen in der Wiese stehenden, verfilzt wachsenden Strauch von beeindruckenden Ausmaßen nicht übersehen. In dieser Jahreszeit unbelaubt leuchten die vielen kugeligen gelben Früchte am Strauch umso schöner und ich fühlte mich unwillkürlich an Weihnachtskugeln erinnert, als ich Poncirus trifoliata, die Bitterorange, entdeckte.

Weiterlesen >

Als die Magnolien mir einen Streich spielten

Letzte Woche blühten sie noch ...

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich, Was tut sich im Garten?

Das ist wirklich Pech! Letzte Woche zeigten die Immergrünen Magnolien (Magnolia grandiflora) im Garten noch vereinzelt prächtige Nachblüten. Voller Freude begann ich zu recherchieren, um einen Beitrag mit dem Titel „Späte Mädchen“ zu veröffentlichen. Das haben die Bäume mir wohl übel genommen, denn als ich heute nachschaute, ob sie auch tatsächlich noch blühen, fand ich keine einzige Blüte mehr vor, nur noch die zugegebenermaßen ebenfalls reizvollen Fruchtzapfen. Aber so schnell lasse ich mich nicht entmutigen. Bis zur nächsten Blütezeit warte ich mit meinem Beitrag nicht.

Weiterlesen >

Wie ich den Färberwaid kennenlernte

Die sonntäglichen Führungen im Botanischen Garten finden wieder statt

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Im Pflanzenreich, Unter Freunden

Seit zwei Wochen ist es wieder so weit. Der Freundeskreis des Botanischen Gartens kann die beliebten sonntäglichen Führungen, die Corona bedingt ruhen mussten, wieder anbieten. Ich habe die Gelegenheit genutzt und am letzten Sonntag an einer Führung mit dem Diplom-Biologen Dr. Joachim Busch teilgenommen.

Weiterlesen >