Impressionen aus dem Garten

Ein Hauch von Frühling liegt in der Luft

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche … (Johann Wolfgang von Goethe)
Ganz so weit ist es noch nicht, wie die letzten Eisschollen auf den Wasserbecken im Garten beweisen. Aber ein Hauch von Frühling liegt an diesem Wochenende eindeutig in der Luft.

Nachdem man letzten Sonntag noch einen Spaziergang im Schnee machen und auf den zugefrorenen, überschwemmten Rheinwiesen Schlittschuh laufen konnte, mag man kaum glauben, dass es am Wochenende bis zu 18 Grad warm werden soll. Aber wie der Rheinländer so schön sagt: “An Schmitz Backes sind wir noch nicht vorbei”. Anfang März könnte es noch einmal eisig werden, auch wenn solche Langfrist-Wetterprognosen nicht zuverlässig sind.

So oder so, dieses Wochenende sollte man genießen. Ich habe den heutigen Mittag schon genutzt, um die ersten Frühlingsimpressionen einzufangen und mich an den Knospen und dem Vogelgezwitscher zu erfreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.