In memoriam

Im letzten Frühjahr hat sie uns mit der Schönheit und Fülle ihrer Blüten noch in einen wahren “Hanami-Rausch” versetzt. In diesem Jahr musste Prunus sargentii ‘Accolade’, eine Sachalin-Kirsche, die bereits seit einigen Jahren von einem Pilz befallen war, vorzeitig gefällt werden, da auf dem Terrain eine Ausstellfläche für Forschungspflanzen entsteht.

Wenn man durch den Botanischen Garten als Gast geht, vergisst man leicht, dass der Garten nicht nur der Bevölkerung als Stätte der Bildung und Erholung zur Verfügung steht, sondern als wissenschaftliche Einrichtung vorrangig der Forschung und Lehre an der HHU dient. Wissenschaft versus Schönheit; erfreuen wir uns stattdessen an den im Umfeld bereits neu gepflanzten Kirschbäumen.

Erinnerungsfotos von einem wunderschönen, sonnigen Vormittag im März letzten Jahres

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.